Hochzeitsringe

Hochzeitsringe für Ihren schönsten Tag im Leben

Wie schon in der Bibel steht, ist der Mensch für sich allein nichts. Deshalb schuf Gott die Ehe. Denn zwei Menschen, die zusammengehören, bilden EINS. In der Ehe bilden Trauringe die Ringe der Liebe und sie symbolisieren die ewige Verbindung zwischen zwei Menschen, die auf Liebe, Treue und Verbundenheit aufgebaut ist, wie kein anderes Schmuckstück. Dabei steht die runde Form der Ringe für Beständigkeit.


Hochzeitsringe gibt es aus unterschiedlichen Materialien, sowohl Edelmetalle als auch Edelstahl:

  • Edelstahl
  • Silber
  • Weißgold
  • Gelbgold
  • Rotgold
  • Titan
  • Wolfram

Manche Modelle von Hochzeitsringen sind aus mehreren Metallen und/oder mehrfarbig.

Mit der Trauung beginnt die Vereinigung für den Rest des Lebens, den man gemeinsam verbringen möchte. Vor der Trauung steht allerdings der Heiratsantrag aus, dem der Entschluß zu heiraten vorausgeht.

Die Hochzeitsringe symbolisieren die Verbundenheit der Eheleute und stellen nach außen hin dar, daß sich zwei Menschen gefunden haben und von nun an zusammengehören.

Empfehlung von Hochzeitsringen

Botschaften durch Hochzeitsringe

Sprechen Sie vor dem Kauf der Hochzeitsringe darüber, welche Bedeutung die Ringe für Sie haben sollen und welche Botschaft sie symbolisieren und nach außen tragen sollen.

Die Ringe drücken aber auch die Eigenständigkeit und Individualität der einzelnen Partner aus.
Es gibt auch Ringe mit einer geteilten Ringschiene, die eine gegensätzliche Zweisamkeit andeuten, die aber auch durch einen im Ring befindlichen Steg wiederum die Verbindung der beiden Ehepartner symbolisiert und damit die Liebe und Treue widerspiegelt.

Traditionell symbolisieren Gold- und Silberringe, die auch graviert sein können, eine Verbindung zwischen zwei Menschen für die Ewigkeit. Wenn diese Ringe durch Diamanten oder Brillanten ergänzt werden, bedeuten Sie eine Reinheit, und besondere Beständigkeit, Treue und Aufrichtigkeit in der Ehe.

Es gibt Gold- und Silberringe in allen Preisklassen: von einfach und günstig bis hin zu extravagant und teuer. Das Wichtgste ist aber die persönliche Bedeutung für die beiden Ehepartner – diese kann von Design abhängig sein, aber auch vom Preis des Hochzeitsrings.

Viele Hochzeitspaare entscheiden sich für teure Hochzeitsringe. Der Wert des Ringes steht dann für den Wert der Ehe.

Symbolik von persönlichen Hochzeitsringen

Vor dem Kauf oder im Laufe des Kaufs von Eheringen sollten Sie sich Gedanken machen, welche Bedeutung die Ringe für Sie haben und wie sie wirken sollen.

Während breite Ringe mächtiger an den Händen aussehen, können zu schmale Ringe bei großen Händen vielleicht verloren aussehen. Sie sollten also sowohl zu Ihrer Anatomie der Hände als auch insgesamt zu Ihrer Körperstatur passen.

Die eigenen Hochzeitsringe sind in der Regel Einzelstücke. Mit einer persönlichen Gravur verleihen Sie Ihren Ringen eine weitere persönliche Note. Sie müssen die Gravur noch nicht beim Kauf der Hochzeitsringe anbringen lassen. Vielleicht möchten Sie die Ringe auch erst nach der Hochzeit oder später gravieren lassen.
Der Klassiker unter den Gravuren ist das Hochzeitsdatum zusammen mit den Namen der beiden Ehepartnern. Sie können aber auch eine persönliche Botschaft, einen Wunsch oder einen Spruch gravieren lassen.

Die Wahl der richtigen Hochzeitsringe

Vor der Wahl der Hochzeitsringe steht bei vielen erst einmal die Wahl der Verlobungsringe an.